"Nun merke ich immer mehr, welche wundervollen
  Möglichkeiten einem die Kunst bietet."
  August Macke, 1887-1914
Bodek Janke in concert
BODEK JANKE ist einer der meistgefragten Schlagzeuger und Perkussionisten weltweit. Unzählige Aufnahmen und Projekte, vor allem im kulturübergreifenden Jazz- und Weltmusikbereich, unter anderem mit den Bigbands des WDR, NDR und HR, bestätigen Jankes Vielschichtigkeit und seine stilistische Freiheit.
Der in Polen geborene Künstler studierte in Köln und New York Jazzschlagzeug, Komposition und zusätzlich Tabla und indische Musik bei Pt. Samir Chatterjee.

Renommierte Festivals, Konzerte & CD-Produktionen führten ihn durch ganz Deutschland & Teile Europas. Marius spielt in verschiedenen Bands & Besetzungen sowie als Bandleader bei eigenen Projekten. Trotz seines jungen Alters blickt er schon auf große Bühnenerfahrung zurück.

Er arbeitet seit langer Zeit intensiv mit Künstlern u.a. aus Indien (Hindol Deb, Amith Nadig, Nivedita Sharma) dem Nahen Osten (Aynur, Ibrahim Keivo, Kinan Azmeh), aus Brasilien (Rosani Reis, Juliana da Silva, Yara Linss) aus New York (Gilad Hekseman, Petros Klampanis, Jeremy Kittel) und aus dem modernen Jazzbereich (Bobo Stenson, Anders Jormin, Gjertrud Lunde, Markus Stockhausen, Kristjan Randalu, Matthias Schriefl) an diversen Projekten, denen er immer gekonnt seine spezielle Handschrift verleiht. Bei den Radiobigbands des WDR, HR und NDR ist er regelmäßig eingeladener Gastsolist - 2013 und 2014 beim WDR auch mit seinem eigenen Programm, “Global Dance Kulture”.

Neben seiner Konzerttätigkeit ist er als Lehrer aktiv und unterrichtet an der städtischen Musikschule Hürth und betreut regelmäßig Gitarren-Ensembles (Jugend Musiziert Bundespreisträger 2016).

Der junge und energische Musiker ist auch als Pädagoge international gefragt und hat u.a. an der Manhattan School of Music (NYC), an der Folkwang Universität Essen, sowie an den Musikhochschulen Köln und Mannheim Schlagzeug, Perkussion und Rhythmik unterrichtet.

Seit einigen Jahren setzt sich der Künstler intensiv für interkulturellen Dialog und Austausch ein; er gründete 2012 das "Center of Music, Culture & Health" im Riesengebirge (Niederschlesien / Polen) und leitet dort das mittlerweile stark frequentierte "Summer Exchange Festival", zusammen mit seiner Partnerin, der Kunsttherapeutin Julia Sommer.

2015 wurde Bodek Janke als Teil des kulturübergreifenden Projektes “Eurasians Unity” bei den Rudolsteiner Weltmusikfestival mit dem vielbegehrten “RUTH” - Preis ausgezeichnet.

“Ein Schlagzeuger der Extraklasse... und ganz nebenbei ein sehr melodiöser Blockflötenspieler.“
(WESTFÄLISCHE NACHRICHTEN)

“Das ist wirklich ein musikalisches Meisterwerk! Fantastisch getrommelt.”
(WOLGANG HAFFNER über ´Global Dance Kulture´)

“Eine mit nichts vergleichbare Reise: Spannend, abwechslungsreich, mitnehmend, unterhaltsam, aufmunternd und faszinierend.“
(GERHARD RICHTER, Köln)

“Wenn man Bodek Janke spielen hört, wird die Welt jedesmal ein Stück weit verbessert.”
(PATRIK BECKER, Köln)

“Janke gehört wirklich zu den Guten...”
(JAZZPAGES)

“Rhythmus pur... eine schillernde Figur des Jazz.”
(MAIN POST)

“Bodek ist ein großartiger Schlagzeuger und Perkussionist: subtil, groovy und präzise.”
(DJANGO BATES, London)

bodekjanke.com
Facebook - Bodek Janke
Facebook - bodekjankefans